Pelmeni (Teigtaschen) mit KräuterfüllungZutaten für 4 Personen:
Teigmasse:
285 g Weizenmehl
100 ml Milch
1 Ei
25 ml Wasser
5 g Salz
0,05 g Safran
Krauterfüllung:
290 g Brennnessel in Salzlake eingelegte Pilze
80 g Pilze (essbarer Reizker, Milchling)
5 g Dill
2 Eier
150 g Zwiebeln
10 g Butter
1 TL Salz
0,25 g gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung:

Teig: das gesiebte Mehl mit Milch, Wasser, Eiern, Salz und Safran mischen, 30-35 Minuten stehen lassen. In Portionen zu jeweils ca. 10 g aufteilen, die anschließend zu 1,5 mm dicken Teigblättchen ausgerollt werden. In die Mitte ca.8 g Kräutermasse (1 Teelöffel) füllen und mit einem zweiten Teigblättchen zudecken. Die Ränder in der Form einer Sonnenblume verschließen. Dadurch erhalten die Pelmeni eine runde Form.
Kräuterfüllung: die blanchierten Brennnessel klein schneiden, die klein geschnittene Zwiebel in Butter anschwitzen, die klein geschnittenen, abgesiebten Pilze dazu geben und zusammen mit den Zwiebeln braten. Brenn-Nessel, Dill, rohe Eier, Salz, Pfeffer dazugeben und gut mischen.
Die Pelmeni in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben und etwa 8-10 Minuten kochen lassen. Die Pelmeni sind gar, sobald sie an die Oberfläche steigen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen.
Pelmeni werden mit saurer Sahne serviert.