Fisch-Pochlebka (Fischsuppe) auf sibirische Art
Zutaten für 4 Portionen:
250 g Stör (ersatzweise Lachs)
690 g Kartoffeln
120 g Zwiebeln
24 g frische Tomaten
20 g Margarine
40 g trockene Steinpilze
8 g Knoblauch
1,6 l Wasser
16 g Dill (Suppengrün)
Zubereitung:

Die vorbereiteten getrockneten Pilze in kaltem Wasser eine Weile einweichen, in demselben Wasser kochen, herausnehmen, abspülen und in Streifen schneiden. Die Pilzbrühe beiseite stellen.
Den Fisch putzen, entgräten, in Portionsstücke teilen und gar kochen. Den Fisch aus der Bouillon nehmen, die Bouillon absieben.
Frische Tomaten in Scheiben und halbe Zwiebelringe schneiden, alles anschwitzen. Die Fischbrühe mit der abgesiebten Pilzbrühe verbinden, aufkochen lassen, in Stücke geschnittene Kartoffeln dazugeben und kochen lassen. 10 Minuten. vor dem Fertigkochen das angeschwitzte Gemüse, die Pilze, Salz und Gewürze dazugeben. Zum Schluss den mit Salz zerriebenen Knoblauch hinzugeben.
Den Fisch in der Suppe anrichten und mit fein gehackten Kräutern bestreuen.